ASHTANGA YOGA

Ashtanga Yoga ist eine dynamische Yogatradition, in der Atem und Bewegung miteinander verbunden werden. Dadurch entsteht eine fließende Sequenz, die den Körper kräftigt und gleichzeitig dehnt. Der gleichbleibende Atem wirkt beruhigend auf den Geist. Wir vermitteln Ashtanga Yoga nach der Methode Ashtanga Yoga Innovation (AYI®) von Dr. Ronald Steiner. Hier verbinden wir die klassische Übungsfolge des Ashtanga Yoga mit modernen Erkenntnissen aus Wissenschaft, Medizin und Bewegungslehre. Ziel ist eine für den Schüler maßgeschneiderte, sehr persönliche Yogapraxis – von therapeutisch-präventiv bis hin zu sportlich-akrobatisch.

 

Du hast die Wahl zwischen den beiden Unterrichtstilen Ashanga Mysore und Ashtanga (geführte Stunde) Level 1-3:

 

ASHTANGA MYSORE / AYI® MYSORE STYLE

Du übst in Deinem eigenen Tempo und Atemrhythmus. Der Lehrer hilft Dir individuell nach Deiner Zielsetzung Deine Praxis zu entwickeln. Es wird die erste und zweite Serie betreut. Perfekt geeignet, wenn Du Erfahrungen in den geführten Stunden (Level 1, 2 oder 3) gesammelt hast. Gerne beraten wir Dich persönlich, wenn Du Dir nicht sicher bist, ob Du in einer Mysore-Klasse richtig bist. 

Für alle Levels • mit Svenja

 

ASHTANGA LEVEL 1

Dieser Kurs basiert auf der dynamischen Tradition des Ashtanga Yoga und verbindet ebenso wie eine Mysore-Stunde Atem mit Bewegung. Im Unterschied zum Mysore-Stil sagt der Lehrer die Stellungen und Positionen an. Ergänzend dazu führt er Dich in ein Thema ein (wie z.B. Ausrichtung des Fundaments, Atemachtsamkeit, Bandha, u.ä.), welches die dynamische Sequenz begleitet.Perfekt geeignet für Dich, wenn Du schon Yogaerfahrung (auch in einer anderen Tradition) gesammelt hast und in den dynamischen Yoga eintauchen möchtest.

Level 1 • mit Nina 

 

ASHTANGA LEVEL 2

Für sportliche Einsteiger und alle, die schon Vorerfahrung im Yoga mitbringen. Aufbauen auf den Basics des Ashtanga Yoga führen wir Dich weiter durch die erste Serie des Ashtanga Yoga. Du bekommst die Möglichkeit verschiedene Modifikationen der Positionen auszuprobieren, um für Dich das Passende zu finden. Wenn Du bereits Erfahrungen im Ashtanga Yoga gesammelt hast, kannst Du hier Deine Technik verbessern und vertiefen. 

Level 2 • mit Nina und Kathi

 

ASHTANGA LEVEL 3

Perfekt für Dich, wenn Du länger und regelmäßig in die Ashtanga Kurse kommst und Deine Praxis vertiefen möchtest. Ganz gezielt vertiefen wir die Positionen, arbeiten an der präzisen Ausrichtung und Ausführung. Innovative Details werden Dein Üben transformieren. Der nächste Schritt auf Deinem Yogaweg!  

Level 3 • mit Svenja

 

HATHA YOGA

Perfekt für Yoganeulinge, die sanft, sicher und achtsam üben möchten. Dieser Kurs ist traditionsübergreifend und verbindet Elemente verschiedener Traditionen miteinander. Der Lehrer legt besonders viel Fokus auf die bewusste Ausführung der einzelnen Positionen und bereitet die Endpositionen mit entsprechenden Übungen vor. Die Übungssequenz wird durch den Lehrer angesagt und wechselt von Kurseinheit zu Kurseinheit

Level 1 • mit Gerda

 

HATHA VINYASA YOGA

Hatha Vinyasa Yoga ist ein kraftvoll dynamischer Stil, in dem der Atem die Essenz bildet. In Synchronisation mit der Bewegung verbindet er die verschiedenen Asanas miteinander. Die Praxis ist geprägt von einem Tanz der Gegensätze. Verschiedene Themen wie bspw. fortgeschrittene Asana Variationen oder auch anatomische Ausrichtungen können im Fokus der Stunde liegen. Der Einsatz von Bandha, Pranayama und Meditation bilden einen wichtigen Bestandteil. Wenn du also die dynamische Yoga Praxis magst und offen für eine neue Stilrichtung bist, dann freue ich mich dich bald zu treffen. Ein gutes Fundament und eine regelmäßige Praxis wird vorausgesetzt.

Level 2 • mit Paddy

 

YIN YOGA

Unser Kurs am späten Freitagnachmittag holt dich heraus aus dem Werktags-Trott und bringt dich entspannt und frei von Trubel ins Wochenende. Nina führt Dich durch eine Sequenz von Körperhaltungen, die Du für einen längeren Zeitraum ohne Muskelanspannung hältst. Mit dieser passiven Art zu üben, dehnst Du nicht nur intensiv deine Muskeln, sondern erreichst auch tiefere Körperschichten (Bindegewebe und Faszien). Auch lehrt Dich das lange und ruhige Halten der Positionen Achtsamkeit gegenüber Deinem Körper zu entwickeln.  Bist du auf der Suche nach Entspannung und gleichzeitiger Dehnung deines ganzen Körpers, dann wird Yin Yoga begeistern: Zeit zum Luftholen und zum Loslassen.

Für alle Levels • mit Nina

 

FASZIEN YOGA

Faszien nennt man die dünnen Bindegewebsfasern, die unsere Muskeln und Organe umhüllen. Wenn man sie vernachlässigt, kann es zu Verspannungen und Verhärtungen kommen. Unsere Faszien lieben vielfältige Bewegungen aller Art. Ganz besonders mögen sie es, weit auseinander gedehnt und in alle Richtung aufgespannt zu werden. Mit Hilfe von dynamischen Dehnimpulsen werden wir in diesem Kurs Verspannungen lösen, das fasziale Gewebe durch spezielle Schüttelübungen stärken, wodurch der Körper besser durchblutet und damit auch wieder ausreichend mit Sauerstoff und Nährstoffen versorgt wird. Als besonderer Nebeneffekt wird das Binde- und Muskelgewebe geformt und gestrafft.

Für alle Levels • mit Nina

 

YOGA FÜR KINDER

Kinder in diesem Alter benötigen auf Grund ihres besonderen Körperbaus,ihrer Atmung und ihrer Kondition eine andere Art von Yoga. Es werden 15 Yoga Asanas praktiziert, die für die Kinder besonders geeignet sind. Sie können durch die Ausübung des Yogas ihre vitale Energie verstärken, eine bessere, natürliche Atmung erlernen und ihr Körpergefühl signifikant verbessern. 

 

Warum Yoga für Kinder?

Kinder pflegen meist einen phantasievoll kreativen Umgang mit Asanas, die schon alleine zur Nachahmung herausfordern. Der Zugang ist somit direkt und beginnt gleich auf der sinnlich körperlichen Ebene. Kinder haben einen leichten Zugang zu den spirituellen Inhalten und Übungen des Yoga, lieben Atemübungen, Mantren, Gesänge, Kontemplationen und Meditation. Die Nutzen von Affirmationen begreifen sie schnell und setzen sie in ihren Alltag ein. Die Beachtung der Yamas und Niyamas (Regeln zu friedlichen Umgang mit sich und seiner Umwelt) verbessern den sozialen Umgang.Die Yogapraxis bessert die Lernfähigheit. Die Technik der Entspannung wird erlernt und ist im Yoga integriert. Mit der Übermittlung von Werten können Kinder sich orientieren. Der Wechsel zwischen Lebendigkeit und Ruhe hilft ihnen in ihre Mitte zu kommen. Durch Yoga können positive Erfahrungen im Leben integriert werden. Sich selbst im Körperlichen, Geistig- und Seelischen zu erfahren ist insbesondere für Schulkinder wichtig, was auf die Hirnentwicklung zu diesem Zeitraum zurückzuführen ist.

 

WIR BIETEN YOGA FÜR KINDER IN ZWEI ALTERSGRUPPEN AN: 5-8 UND 9-12 JAHRE

LEHRER: Steffi

KURSBESCHREIBUNGEN