Achtsamkeitsmeditation

Kurzworkshop mit Cordula Wolff

Sonntag, 22. Mai 2022 • 17-20 Uhr
Yogability Studio Quartier Ruhr Aue

Achtsamkeit und Achtsamkeitsmeditation liegen gerade voll im Trend, aber was hat es mit der 2000 Jahre alten hinduistisch/buddhistischen Praxis wirklich auf sich und wie können wir davon heute, in einem Leben, in dem wir uns den verschiedensten Anforderungen stellen müssen, profitieren? In diesem Workshop bekommst du darauf Antworten und kannst erste Meditationserfahrungen sammeln. Achtsamkeit bedeutet “Den Moment bewusst erleben, ohne einzugreifen.”
Durch Meditations- und Bewegungsübungen wird ein neuer und bewussterer Umgang mit der eigenen Körperwahrnehmung und der Wahrnehmung der Außenwelt trainiert. Dadurch können Belastungssituationen wie Stress, chronische Schmerzen oder andere schwierige Lebensumstände besser bewältigt und die Lebensqualität verbessert werden. Die Grundlagen dafür sind denkbar einfach zu lernen und erschließen sich auch ohne religiösen Kontext. Allerdings braucht es, etwas Übung und die Kultivierung einer regelmäßigen Praxis auf der Matte und im Alltag. Cordula gibt in diesem Workshop einen Einblick in die grundlegenden Methoden der Achtsamkeitsmeditation. Zusammen werden die wichtigsten formellen Übungen ausprobieren und die dabei gesammelten Erfahrungen ausgetauscht. Ein theoretischer Teil beschäftigen sich mit den spannenden wissenschaftlichen Grundlagen zu Achtsamkeitstechniken, Stress- und Resilienzforschung. Am Ende gibt es Tipps für Achtsamkeitsübungen, von denen du sofort profitierst und die du ohne zusätzlichen Zeitaufwand sofort in deinem Alltag integrieren kannst.

 

Cordula Wolff unterrichtet seit 12 Jahren Yoga und Achtsamkeitsmeditation. Die ersten meditativen Erfahrungen erfuhr Cordula ausgerechnet beim Marathon laufen. So kam sie über den Sport sowohl zum Ashtanga Yoga als auch zu einer formellen Meditationspraxis. Ashtanga Yoga lernte sie bei Andrea Panzer und Dr. Ronald Steiner und schloss eine Yin-Yoga-Ausbildung nach Paul Grilley ab. Ihre Ausbildung zur Meditationslehrerin macht sie im Institut von Dr. Lind Lehrhaupt, wo sie auch MBSR Lehrerin, nach dem Mindfulness-Basesd-Stress-Reduction Programm von Jon Kabat-Zinn wurde. Als langjährige Meditierende fühlt sie sich der Vipassana-Tradition nach dem Satipstthana Sutta und der Buddhayoga Sangha von Adriaan van Wagensveld verbunden. Heute unterrichtet Cordula in ihrer Yogaschule in Köln Yoga, MBSR und Meditation, und ist Dozentin an der Kölner VHS und dem AYI-Institut in Ulm. Yoga und Meditation sind für sie keine Frage der spirituellen Ausrichtung, sondern sollte in jedem Lebenskonzept einen Platz haben. Daher setzt sie sich für eine säkulare, weltanschaulich neutrale Vermittlung von Yoga und Meditation ein.

Cordula Wolff • Yogability

Cordula Wolff

Ort

Der Kurzworkshop findet mit maximal 18 Teilnehmerinnen in unserem Studio in der Mühlenstraße statt.

Termin

So 22. Mai 2022
Uhrzeit: 17-20 Uhr

Preis

EUR 39

    - - - - - - - - - - - - - - -

    A N M E L D E F O R M U L A R

    Jetzt verbindlich für den Workshop mit Cordula am 22. Mai 2022 anmelden.



    Ja, ich wünsche die Zusendung des Newsletters von Yogability, der Informationen über neue Kurse, Workshops, Reisen u.ä. von Yogability enthält. Ich bin daher mit der Speicherung, Verarbeitung und Nutzung meiner personenbezogenen Daten zu diesem Zweck durch Yogability einverstanden. Mir ist bekannt, dass ich meine Einwilligung jederzeit durch eine entsprechende E-Mail an info/at/yogability.de widerrufen kann.


    Ja, ich habe die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB's) gelesen und akzeptiere diese.


    Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB's)

    Bitte gebe noch die Zeichen ein:

    captcha

    Wochenpost abonnieren?

    Erhalte immer montags den aktuellen Kursplan. Bleibe up to date mit unseren Veranstaltungen.