Björn Wilke • Yogability
Svenja Wilke
Andreas Loh
Anna Rossow
Binh Le
Gerda Eichhorn

Björn Wilke • Inhaber / Geschäftsführer  • Sportmanager B.A.

Björn ist eigentlich typisch „unyogisch“. Seine Kurserfahrungen mit Yoga lassen sich bequem an ein paar Händen abzählen. Aber was nicht ist, kann ja noch werden (wir geben ihn noch nicht auf). Er ist begeisterter Ballsportler, liebt Golf, Mountainbiking, Fotografieren und die Musik, mit der er bis dato schon über 20 Jahre als DJ und Produzent um die Welt getourt und in mehr als 60 Ländern aufgetreten ist.

Björn hat einen Bachelor Degree in Sportmanagement und zwei kaufmännische Abschlüsse (Sport & Fitness sowie audio/visuelle Medien) und jahrelang bei Verlagen und in Werbeagenturen Sportdestinationen, Künstler, Musiklabels. Marken und Produkte erfunden, konzeptioniert, betreut und geführt. Er ist das fleischgewordene Backoffice von Yogability und kümmert sich bei uns um alle Belange in Sachen Webseite, Kursplan, Abrechnungen, Workshop-Planung, Buchungen jeglicher Art und vieles mehr. 

Svenja Wilke • Inhaberin & Yoga Lehrerin AYI® • BDY/EYU

Durch ihre Mutter, selber Yogalehrerin, kam Svenja schon früh mit Yoga in Kontakt. Den dynamischen Stil des Ashtanga Yoga hat sie viel später – im Jahr 2007 – in Sydney kennengelernt. Es war Liebe auf den ersten Atemzug: Die Dynamik, die Verbindung von Atem und Bewegung sowie die kraftvolle und gleichzeitig elegante Ausdrucksweise haben Svenja sofort in ihren Bann gezogen. Seitdem hat sie Ashtanga Yoga nicht mehr losgelassen. Ihre 4-jährige Ausbildung (2010-2014) zum Yogalehrer BDY/EYU hat sie bei den beiden profilierten Yogalehrern Anna Trökes und  Dr. Ronald Steiner absolviert. 

In Ihrem Unterricht legt sie sehr viel Wert auf die korrekte Ausrichtung der Teilnehmer. Bei ihr bekommst Du Modifikationen an die Hand, mit denen Du gemäß Deinen Voraussetzungen und Deinem Können Yoga praktizieren kannst. Svenjas Wunsch ist es, anderen Menschen Ashtanga Yoga nach der Methode von Ashtanga Yoga Innovation (AYI®) näher zu bringen, um sie die positiven Wirkungen auf Körper, Geist und Seele selber erfahren zu lassen.

Andreas Loh • Diplom Musiker / Ashtanga & Tala Yoga Teacher

Andreas Loh praktiziert seit 1999 Yoga und gehört zu den bekanntesten Yogalehrern Deutschlands. Er gibt europaweit Yoga-Workshops und Retreats und bietet eine Yogalehrer-Ausbildung an. Seine beiden Leidenschaften Yoga und Musik hat er in einem neuen Unterrichtskonzept zusammengeführt: Das dynamische Tāla Yoga und das regenerative Yoga Piano. Die Grundlagen seiner jetzigen Yogapraxis hat er von den renommiertesten Ashtanga Yoga Lehrern im In- und Ausland lernen dürfen. Seine Lehrerausbildung hat er im 2 Jahre umfassenden Teacher Training von John Scott in England absolviert. Auch reiste er mehrfach nach Mysore/Indien um direkt von Shri K. Patthabi Jois und Sharat Rangaswami zu lernen. 

Andreas Loh ist studierter Schlagzeuger und Pianist und komponiert Klaviermusik und präsentiert diese in Solo-Konzerten.

Er studierte an der renommierten Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn-Bartholdy“ in Leipzig.

Webseite von Andreas Loh 

Anna Rossow • Ashtanga Yoga Teacher

Die tägliche Yoga Praxis begleitet  Anna auf dem Pfad der Introspection und Inspiration. Anna praktiziert Ashtanga Vinyasa Yoga, in Tradition von Sri K. Pattabhi Jois, seit über einem Jahrzent. Sie schätzt sich sehr glücklich von den grössten Meistern der Ashtanga Yoga Methode, wie Richard Freeman, Nancy Gilgoff, Chuck Miller & Maty Ezraty, gelernt zu haben. Über Jahre hat ihr geschätzter Lehrer Cole Dano aus Finnland sie zur optimalen Praxis begleitet.

Anna ist fasziniert von der Ashtanga Yoga Methode, die die “blinden Stellen” unserer Körper-Geist Verbindung ins Licht bringt. Aktuell lernt Anna Osteopathie. Durch ihren genauen Blick und Verständniss zum Detail kann Anna ihren Schülern helfen festgefahrene Bewegungsmuster zu bemerken und zu lösen. Eine freudevolle und heilende Praxis ist damit gewährleistet.

Webseite von Anna Rossow

Binh Le • Ashtanga Yoga Teacher

Mit sechs Jahren begann Binh seine Ausbildung an einer Shaolin Kung Fu Schule und wechselte er nach sechs Jahren zum traditionellem Taekwondo, wo er später auch unterrichtete. Sein Streben, physisch und mental noch mehr gefordert zu werden brachte ihn zum Parkour, einer damals noch unbekannten Sportart. Das Glück, mit den Gründern dieser Art der Fortbewegung und mit Athleten, die jahrzehntelange Erfahrung haben, zu trainieren, führte ihn kurze Zeit später dazu selbst sein Wissen an Interessierte zu vermitteln. Für einige Jahre tourte Binh durch Europa und unterrichtete in den großen Metropolen mit bis zu 250 Teilnehmern. In dieser Phase kam er in Berührung mit Yoga und Schematismus. Nach mehrmonatigen Aufenthalten in Indien, um Yoga direkt an der Quelle zu erfahren und um ein Teacher Training zu absolvieren, führten ihn die Wege zum Ashtanga Vinyasa Yoga nach den Traditionen von Sri K. Patthabi Jobs.

Webseite von Binh Le

Gerda Eichhorn • Yogalehrerin BDY/EYU

Neben Ihrer Tätigkeit als Yoga Lehrerin ist Gerda Eichhorn schon seit vielen Jahren als Physiotherapeutin, Reiki-Meisterin und Hara-Massage-Therapeutin tätig. Gemeinsam mit Svenja Wilke leitet sie Yoga-Basisausbildungen für Physiotherapeuten in verschiedenen medizinischen Fortbildungszentren in Deutschland.

In Ihrem Unterricht setzt sie Ihr tiefes Verständnis von Körper, Geist und Energie um, so das jeder Teilnehmer entsprechend seiner Beweglichkeit gesundheitsbewusst üben kann.

 

Team

Gast-Lehrer

Nina Ernst • Sportwissenschaftlerin B.Sc. / Pilates- und Yoga Trainerin

Sport begleitet Nina schon ihr ganzes Leben, so war das Studium der Sportwissenschaften an der Ruhr Universität in Bochum eine logische Konsequenz. Seit mehr als 15 Jahren ist sie in vielen Gesundheitszentren und Sportvereinen als Kursleitung in den unterschiedlichsten Bereichen tätig. Nach einer Ausbildung zum Pilatestrainer und der DTB Kursleiter Ausbildung Yoga Stufe 1 absolvierte sie im letzten Jahr die Yin Yoga Ausbildung bei Stefanie Arend in Lindlar und Düsseldorf. Im Mai diesen Jahres hat sie die AYI Inspired Yogalehrer-Ausbildung bei Yogability begonnen und wird diese im Frühjahr nächsten Jahres abschließen.Durch die vielseitige Ausbildung legt Nina in Ihrem Unterricht viel Wert auf ein ganzheitliches Training, das den Rücken stärkt, die Muskulatur kräftigt, die aufrechte Haltung unter Einsatz der bewussten Atmung verbessert und zusätzlich den Körper gezielt dehnt und mobilisiert. Dabei integriert sie gerne verschiedene Methoden und Ansätze, um jeweils das zu finden, was jeder einzelne Mensch gerade braucht.

Nina Ernst • Yogability
Nadine Drees • Yogability

Nadine Drees

Yoga begleitet Nadine nun schon seit einigen Jahren und sie erlebt Yoga nicht nur als „Körperübungen“ sondern als einen ganz eigenen Lebensweg.Im Laufe der Jahre hat Nadine verschiedene Yogastile kennengelernt und zum Teil auch unterrichtet. Seit 2015 praktiziert sie Ashtanga Yoga bei Svenja. Dieser Yogastil und die Art und Weise, wie er gelehrt wird, hat sie so begeistert, dass sie  sich Anfang des Jahres dazu entschlossen hat sich zur Ashtanga Yogalehrerin BDY/EYU bei Claudia Dalmeyer in Osnabrück  ausbilden zu lassen. 

In Ihrem Unterricht werden vor allem die Sonnengrüsse, die ersten Basis-Haltungen, eine verkürzte Abschlusssequenz sowie die Ujjayi-Atemtechnik detailliert erklärt und geübt.

Stefanie Perle • Yogability

Stefanie Perle • Dipl. Heilpädagogin • Krankenschwester • Yogalehrerin / Kinderyogalehrerin BYV/BYAT

Als Mutter einer Tochter, mit ihren eigenen frühen Erfahrungen mit Yoga und durch ihre berufliche Tätigkeit mit Kindern erfüllt sie das Unterrichten von Yoga sehr. Kinder pflegen meist einen phantasievoll kreativen Umgang mit Asanas, die schon alleine zur Nachahmung herausfordern. Kinder haben einen leichten Zugang zu den spirituellen Inhalten und  Übungen des Yoga, lieben Atemübungen, Mantren, Gesänge, Kontemplationen und Meditation. Die Nutzen von Affirmationen begreifen sie schnell und setzen sie in ihren Alltag ein. Die Beachtung  der Yamas und Niyamas (Regeln zu friedlichen Umgang mit sich und seiner Umwelt) verbessern den sozialen Umgang. Die Yogapraxis bessert die Lernfähigheit. Die Technik der Entspannung wird erlernt und ist im Yoga integriert. Mit der Übermittlung von Werten können Kinder sich  orientieren. Der Wechsel zwischen Lebendigkeit und Ruhe hilft ihnen in ihre Mitte zu kommen. Sich selbst im Körperlich ,Geistig- und Seelischen zu erfahren ist insbesondere für Schulkinder wichtig, was auf die Hirnentwicklung zu diesem Zeitraum zurückzuführen ist.

Anna Trökes • Yogability

Anna Trökes • Yogalehrerin BDY/EYU

Anna Trökes ist unterrichtet bereits seit 1974 Yoga und ist Autorin von mehr als 20 Yoga-Publikationen. Seit 1983 leitet sie Yogalehrer-Ausbildungsgänge für den BDY und lehrt als Ausbildungs-Dozentin beim BDY, der SYG , dem BÖY, der VHS, dem Kneipp-Bund und privaten Ausbildungsschulen die Fächer Hatha-Yoga, Pranayama, Meditation, Yoga-Philosophie (besonders Patañjali), medizinische Grundlagen, Unterrichtsgestaltung und Sprecherziehung für Yogalehrer.

Webseite von Anna Trökes

Heather und Flippo Pink Elephant • Yogability

Heather & Flippo • Pink Elephant Yoga & Cooking • Ashtanga Yoga Teacher

Two can be better than one. Ganz nach diesem Motto unterrichten auch die Beiden. 2005 hat sich das Leben von Heather und Flippo verändert. Ashtanga Yoga hat die beiden mit vollem Karacho auf die Matte geholt. End of story?…Na ja, nicht ganz. Zahlreich besuchte Workshops, Retreats, Teachertrainings, Mysorestyleunterricht in anderen Ashtanga Studios bei vielen Lehrern und viele schwitzige Stunden auf der Matte brachten die Sie zum Lehren dieser alten Yoga-Tradition.

Neben Ihrer Passion für Ashtanga Yoga betreiben die Beiden auch noch „Pink Elephant Cooking“. Sie geben Workshops für vegane Ernährung in Kombination mit Ashtanga Yoga, bekochen weltweit die Retreats von renommierten Yogalehrern und vieles mehr. 

Webseite von Pink Elephant Yoga & Cooking

Dr. Ronald Steiner
Eberhard Bärr

Dr. Ronald Steiner

Dr. Ronald Steiner ist einer der wenigen Yogalehrer, die ganz traditionell von den indischen Meistern Sri K. Pattabhi Jois und BNS Iyengar autorisiert wurden. Er ist zudem Arzt, Wissenschaftler und Sportmediziner mit Forschungen im Bereich Prävention und Rehabilitation u.a. am Universitätsklinikum Ulm. Die von ihm begründete AYInnovation®-Methode baut eine Brücke zwischen uralter Tradition und fundierter Praxis, zwischen angewandter Anatomie und lebendiger Philosophie, zwischen präziser Technik und praktischer Erfahrung. Dadurch entsteht eine für den Einzelnen maßgeschneiderte, sehr persönliche Yogapraxis – von therapeutisch-präventiv bis hin zu sportlich-akrobatisch. Die modularen und deutschlandweit multizentrischen AYI® Yogalehrer Aus- und Weiterbildungen legen einen besonderen Schwerpunkt auf Prävention, Alignment und Yogatherapie.

Webseite von Ronald Steiner / Ashtangayoga.info

Eberhard Bärr

Eberhard Bärr lebte 15 Jahre in Indien und wurde dort zum Yogalehrer im Vivekananda-Institut in Bangalore ausgebildet. Er lebte 10 Jahre mit seinem Lehrer Sukumar in Südindien und hielt dort und in Europa mit ihm zusammen Seminare. Während der langen gemeinsamen Zeit mit Sukumar und durch die Unterweisung anderer indischer Lehrer vertiefte er sein Wissen in die indische Vedanta-Lehre. Er leitet seit vielen Jahren spirituelle Reisen in Indien und Nepal und gibt regelmäßig Seminare in Deutschland, Österreich und in der Schweiz und ist als Referent in vielen Yogalehrer-Ausbildungen tätig. 

Webseite von Eberhard Bärr

Katharina Brenner • Yogability

Katharina Brenner

Ein Schüleraustausch  nach Indien erweckte ihre Faszination für das Yoga. Auf der Suche nach dem passenden Yogastil folgten weitere Reisen nach Indien und sie vertiefte ihre Praxis bei Lehrern verschiedener Traditionen (Iyengar, Asthanga und Sivananda). Wegweisend war die Erfahrung in Kochi bei  Yoga Master Sajeevan Arakkal Manoharan. Im September   2016 machte sie ihre Ausbildung im Hatha Yoga bei Ganga Puri Rox in Indien im Sanstosh Puri Ashram bei  Haridwar. Seit 2015 praktiziert sie Ashtanga Yoga Innovation bei Svenja Wilke und genießt im Mysore den eigenen Raum durch eine dynamische Praxis zu kreieren. Während des Medizinstudiums an der Uni Witten/Herdecke ist Yoga ein fester Bestandteil ihres Alltags.  Vor allem beides mit einander  verbinden zu können erweckt eine große Faszination in ihr. Elementar  in ihrer Yogapraxis ist die Atmung und  die anatomisch richtige Ausrichtung in den Körperpositionen /Asanas.

Amiena Zylla • Yogability

Amiena Zylla

Ihre umfassenden Ausbildungen absolvierte sie in ihrem Geburtsort Kapstadt sowie in den USA, in Deutschland und in Indien. Seit über 20 Jahren arbeitet sie mit großer Leidenschaft als Yoga- und Pilateslehrerin, Tanzpädagogin und Ernährungsberaterin, modelt, schreibt Bücher und gibt ihr Wissen als Expertin für diverse TV- und Zeitschriftenformate (u.a. Elle, Madame, Shape, Myself, Maxi ect.) und ihrem Youtube-Channel weiter. Seit über 10 Jahren führt sie ihr eigenes Studio – „amiena’s werkstatt“ im Zentrum von München. Das Studio hat sich auf Pilates, Yoga, Barre und Faszien spezialisiert. Das Faszien-Yoga wurde eigens von Amiena entwickelt und erfunden. Sie bildet im In- und Ausland Yoga- und Faszien-Yogalehrer aus. Egal ob vor der Kamera oder live im Unterricht, Amienas Unterrichtstil ist charmant, locker und lässt den Teilnehmern Raum für Individualität. Getreu ihrem Motto: „Let Your Body Smile®“ steht der Spaß und die Freude an Bewegung immer im Vordergrund.


Yvonne Beerenbrock • Yogability

Linda Wiedenhoff • Heilpraktikerin-Osteopathin-Yosteo® • Yogalehrerin • staatl. gepr. Gymnastiklehrerin

Linda erkannte während Ihrer 5-jährigen Osteopathieausbildung die Parallelen zwischen Yoga und Osteopathie und war fasziniert, wie gut man osteopathisches Wissen in Yogakursen einbringen konnte. Auch Patienten, die nach Übungen für Zuhause fragten, empfanden die von Ihr empfohlenen Yogahaltungen als sehr wohltuend und hilfreich. Während der Osteopath mit seinen Händen Blockaden erspürt und diese dem Körper aufweist, um die Regeneration an die richtigen Stellen zu lenken, wird im Yoga die Selbstreflektion gefördert, sodass der Übende schon präventiv mögliche Blockaden selbst erkennt und durch gezielte Praxis aktiv an seiner Gesundheit mitwirken kann. Seit 2016 ist Linda mit  Ihrem Yogakonzept  „Yosteo® – Yogakurse unter Berücksichtigung osteopathischer Zusammenhänge im Ruhrgebiet unterwegs. Seit 2008 ist Linda als Sampoorna Hatha Yoga Lehrerin, als Trainerin im Gesundheitssport und Rehasport sowie als Osteopathin und Dozentin am Institut für praktische Osteopathie in Bochum tätig. 

Linda Wiedenhoff • Yogability

Yvonne Beerenbrock

ist gelernte Krankenschwester für Intensivmedizin, studierte Molekularbiologin (B.Sc.) und Gesundheitsökonomin (M.A.), Heilpraktikerin und Gesundheitspädagogin (BK). Sie hat Psychologie und Wirtschaftsfranzösisch studiert und eine mehrjährige Gesangsausbildung an der Folkwang Schule in Essen genossen. Seit über 20 Jahren ist sie ehrenamtlich im Hospiz tätig und begleitet Menschen auf ihrem letzten Weg. In 2004 begann sie mit ihrer Yogapraxis und 6 Jahre später mit ihrer Yogalehrerausbildung in der Shivananda-Tradition. Sie hat eine AYI Ausbildung abgeschlossen und sich bei vielen bekannten Ashtanga Yogalehrern weitergebildet (Chuck Miller, Eddie Stern, Richard Freeman, Andreas Loh, Gregor Maehle). Seit 11 Jahren praktiziert sie die Vipassana-Meditation in der Tradition nach S.N. Goenka. In 2015 hat Sie ein Yogastudio (Yamida) in Lüdinghausen eröffnet. Durch die enge Zusammenarbeit mit Dr. Katy Poole (Michigan, Sanskrit Scholar Teacher) ist sie seit Jahren in das Studium der Mantras und Sutras vertieft. Mehr Infos zu Yvonne Beerenbrock unter www.yamida.de